Calidus

Alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern. Bild "Startseite:calidus_ani_1.gif"
Die Rechte aller Bildern liegen bei Brigitte Thieringer und Wolfgang Märkle. Jegliche
Verwendung, insbesondere kommerzieller Art, bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen
Genehmigung!
Bild "Fliegen:wz_calidus.gif"




28.07.2012 Der Calidus ist verkauft.
Schweren Herzens haben wir unseren Calidus im Juni verkauft, da der Cavalon ja bald geliefert werden sollte. :(
3 Tragschrauber waren uns dann doch ein bisschen zuviel  ;)
Er hat in Bremgarten seine neue Heimat gefunden und wird dem neuen Besitzer hoffentlich genauso viele schöne Flüge bescheren wie uns.

Dafür gibt es den Calidus seit neuestem auch als Stand-Modell im Maßstab 1 : 32 von http://www.acrokit.com

Bild "DSCF0381.jpg"
Bild "DSCF0383.jpg"
Bild "DSCF0386.jpg"
Bild "DSCF0393.jpg"
   
Weitere schöne Bilder des Modells sind hier zu finden.

2012-06-02

Bei einem meiner letzten Flüge vor dem Verkauf im Sommer 2012 ist Tommy mitgeflogen und hat davon ein schönes Video mit mehreren Kameraeinstellungen gedreht und geschnitten.

2011-08-16

Kleines Video von einem Gastflug.

2010-11-09

Bild "Fliegen:DSC_0114_t.jpg"Nachdem ich mir an meinem runden Geburtstag im Juni 2010 einen ausgiebigen Probeflug mit dem Calidus bei Thomas Kiggen gegönnt hatte, hatte ich mich sofort in den Flieger verliebt.
Es kam, wie kommen musste... Das Ding muss her! Bestellt haben wir ihn dann im August, nicht ohne diese Investition reiflich zu überdenken.
Nach einer Lieferzeit von über 3 Monaten,  konnten wir dann endlich am 09.11.2010 unseren neuen Calidus in Hildesheim abholen. Am Montag, 8.11.2010 haben Brigitte, Dieter Pfender, Uli Schwenk und ich uns auf den Weg nach Hildesheim gemacht.
Dieter hatte gehofft, mit mir nach Hause zu fliegen. Uli war dabei, da ich bei ihm ein Cover für den Calidus bestellt hatte. Er wollte er sich die Gelegenheit nicht nehmen lassen, den Prototyp des Covers gleich richtig anzupassen und die Fa. AutoGyro kennen zu lernen.
Sicherheitshalber hatten wir aber einen Anhänger gemietet, da die Wettervorhersage für einen Flug durch halb Deutschland doch sehr zweifelhaft war. Es war übrigens ein normaler Autotransportanhänger mit vollflächig durchgehender Bodenplatte und Auffahrschienen der Fa. Kälberer, der Mietpreis von EUR 37.--/d sehr moderat. Das erwies sich als die richtige Entscheidung. Der Anhänger war übrigens ideal für diesen Zweck.
Nach einem überaus freundlichen Empfang durch Ute Hoja noch am späten Montag Abend, durften wir auch gleich noch den Calidus in Augenschein nehmen. Anschließend war ein Abendessen in unserem Hotel angesagt, bei dem uns Ute sogar Gesellschaft leistete.
  
Am Dienstag Morgen konnten wir den Calidus dann übernehmen. Vorher gab's noch eine Führung durch den Betrieb durch Rene Müller. Nachdem der Calidus von uns geprüft und (fast) alle bestellten Optionen vorhanden waren, ging's zum Probeflug. Einzig der neue Stick hat noch keine Zulassung und Otmar ist auch mit der Qualität noch nicht zufrieden. Deswegen wird er nachgeliefert, sobald er in Ordnung und verfügbar ist.
  
Der erste Probeflug in EDVM - zur Sicherheit mit Fluglehrer Björn von Thomas Kiggens Tragschrauber Flugschule - verlief erwartungsgemäß problemlos, einzig die Sicht war so bescheiden, dass nur an Platzrunden und auf keinen Fall an einen Flug nach Hause zu denken war. Sicht keine 5 km, Wolkenuntergrenze ca. 900 ft MSL ...
Alles hat bestens geklappt. Heizung funktioniert :-) und das Rotorsystem läuft wie Sahne !

Technische Daten und Ausstattung unseres Calidus:

  • Geschlossener, doppelsitziger Tragschrauber in Tandemanordnung
  • Monocoque-Zelle inkl. geschlossener Kabinenhaube mit Notsichtfenster und 2 side vents
  • Motor Rotax 912 ULS 100 PS mit Reduktionsgetriebe 1:2,43 und serienmäßiger Rutschkupplung.
  • Patentiertes Silent Block System
  • Mast und Leitwerksträger elektropoliert
  • Aluminium Rotorsystem Naca 8H12 8,4m
  • Rotax 912ULS mit 100 PS - Getriebe mit Rutschkupplung
  • Abgasanlage Edelstahl
  • Verstellpropeller IVO DL3-68“ 3 Blatt, 172 cm, Verstellbereich von 18 bis 28 Grad, mit E-Verstellung
  • Alle Faserverbundbauteile, wie Rumpf, Motorhauben, Leitwerk, Mastverkleidung, Fahrwerksschwinge werden in Carbonfaserverbundstoff gefertigt und lackiert
  • Hydraulische Scheibenbremsen am Hauptfahrwerk mit Parkbremse.
  • Pneumatische Trimmung um Quer- und Längachse und Rotorbremse
  • PreRotator mit pneumatischer Kupplung
  • Garmin GPS 495
  • Fire Warning System
  • Motor Rotax: 100 PS
  • Leergewicht: 285 Kg
  • Max. Abfluggewicht: 450 Kg
  • Zuladung: 165 Kg
  • VNE: 185 Km/h
  • V/Reise: 160 Km/h
  • V/min: 30 Km/h
  • Steigrate: 5 m/s
  • Startrollstrecke: 10 bis 70 m
  • Landerollstrecke: 0 bis 15 m
  • Tankinhalt: 79 l
  • Reichweite: bis 5 h
  • Länge: 480 cm
  • Breite: 170 cm
  • Höhe 270 cm
Bild "08112010108.jpg"
Bild "DSC_0354.jpg"
Bild "DSC_03641.jpg"
Bild "DSCF8256.jpg"
Bild "DSC_0367.jpg"
Bild "DSC_0368.jpg"
Bild "DSC_0374.jpg"
Bild "DSC_0385.jpg"
 
Bild "DSC_0393.jpg"
Bild "DSC_0397.jpg"
Bild "DSC_0400.jpg"
Bild "DSC_0402.jpg"
Bild "DSC_0407.jpg"
Bild "DSC_0412.jpg"
Bild "DSC_0418.jpg"
Bild "DSC_0425.jpg"
Bild "DSC_0427.jpg"
Bild "DSC_0430.jpg"
Bild "DSC_0438.jpg"
Bild "DSC_0446.jpg"
Bild "DSC_0447.jpg"
Bild "DSC_0449.jpg"
Bild "DSC_0451.jpg"
Bild "DSC_0452.jpg"
Bild "DSC_0460.jpg"
Bild "DSC_0461.jpg"
  
Bild "DSC_0358.jpg"
Bild "DSC_0359.jpg"
Bild "DSC_0360.jpg"
Bild "DSC_0361.jpg"
Bild "DSC_0362.jpg"
Bild "DSC_0363.jpg"
Bild "DSC_0364.jpg"
Bild "DSC_0365.jpg"
Bild "DSC_0366.jpg"
Bild "DSC_0367a.jpg"
Bild "DSC_0368a.jpg"
Bild "DSC_0371.jpg"
Bild "DSC_0375.jpg"